Zwei Jahre vor Ende der Amtszeit

Hessisch Lichtenaus Bürgermeister Jürgen Herwig will 2016 zurücktreten

Hessisch Lichtenau. Bürgermeister Jürgen Herwig (SPD) wird vorzeitig seinen Schreibtisch räumen. Das teilte der Hessisch Lichtenauer Verwaltungschef am Dienstagmorgen während einer Pressekonferenz im Rathaus mit.

Sein Amt als Verwaltungschef der Stadt Hessisch Lichtenau will der 63-Jährige aber noch bis Juli oder August 2016 ausüben. Dann wird er 65 Jahre alt.

Herwig war im Januar 2012 zum dritten Mal für weitere sechs Jahre ins Rathaus gewählt worden - seine Amtzeit endet also offiziell erst im Jahr 2018.

Den frühzeitigen Rücktritt begründet Jürgen Herwig mit dem Umstand, dass man gemeinsam mit der Kommunalwahl im März 2016 auch einen neuen Bürgermeister wählen könnte. Bis dahin hätten die Parteien genug Zeit, einen Nachfolger zu suchen. In der Vergangenheit hatte Herwig immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Von Alia Shuhaiber 

Weitere Informationen zu Herwigs Rücktritt folgen im Laufe des Tages.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare