Bau von Feuerwehrhaus und DGH: Stadtverordnete müssen Geld …

Küchen – Wie geht es mit dem Feuerwehrhaus und dem Dorfgemeinschaftshaus (DGH) weiter, fragen sich die Einwohner von Küchen.
Bau von Feuerwehrhaus und DGH: Stadtverordnete müssen Geld bereitstellen

Schulleiter Burkhard Wieders von der Freiherr-vom-Stein-Schule geht …

Hessisch Lichtenau – Nach fünf Jahren als Oberhaupt der Freiherr-vom-Stein-Schule in Hessisch Lichtenau verabschiedet sich Burkhard Wieders in den Ruhestand.
Schulleiter Burkhard Wieders von der Freiherr-vom-Stein-Schule geht in den Ruhestand

Pflegekräfte aus dem Werra-Meißner-Kreis fordern in Coronakrise mehr Personal

Die Lage in den Pflegeheimen ist in der Corona-Pandemie besonders angespannt. Was das mit den Teams macht, haben uns Mitarbeiterinnen des Seniorenheims „Haus Kammersberg“ in Hessisch Lichtenau erzählt.
Pflegekräfte aus dem Werra-Meißner-Kreis fordern in Coronakrise mehr Personal

Hessisch Lichtenaus Stadtverordnete stimmen erstem Antrag zu

Der Lidl-Markt in Hessisch Lichtenau plant einen Anbau, um seine Verkaufsfläche von aktuell 700 auf 1300 Quadratmeter zu erhöhen.
Hessisch Lichtenaus Stadtverordnete stimmen erstem Antrag zu

Für viele sind sie Mama und Papa

„Disteln können in einem Rosenbeet blühen“, der Satz fasst die Erfahrungen im Umgang mit Pflegekindern von Margaret und Wolfgang Buhle treffend zusammen. Stachelig ist der Umgang mit den jungen Menschen, die zu den beiden für kürzere oder längere …
Für viele sind sie Mama und Papa

Kurioser Diebstahl in Wickersrode: Unbekannte stehlen 20 Glühbirnen

Zu einem kuriosen Diebstahl kam es im Hessisch Lichtenauer Ortsteil Wickersrode.
Kurioser Diebstahl in Wickersrode: Unbekannte stehlen 20 Glühbirnen

So sah die politische Arbeit in Hessisch Lichtenau während des Corona-Kontaktverbots aus

Hygienevorschriften wegen der Corona-Pandemie sollen schützen, machen den Alltag an vielen Stellen aber auch komplizierter. Davon ist auch die politische Arbeit betroffen. Die Fraktionen aus Hessisch Lichtenau berichten, wie sie in der Zeit …
So sah die politische Arbeit in Hessisch Lichtenau während des Corona-Kontaktverbots aus

Anklage wegen Folter in Syrien: Arzt arbeitete in der Region Kassel 

Die Bundesanwaltschaft hat einen syrischen Arzt festnehmen lassen. Er soll einen Mann in einem Gefängnis in Syrien gefoltert haben. Auch in der Region Kassel hat er zwischenzeitlich gearbeitet.
Anklage wegen Folter in Syrien: Arzt arbeitete in der Region Kassel 

Hessisch Lichtenauer Abiturienten verabschiedet

Anders als gewöhnlich, aber nicht weniger feierlich wurden die Absolventen verabschiedet.
Hessisch Lichtenauer Abiturienten verabschiedet

Inhaber verkürzen die Öffnungszeiten in ihren Cafés und Restaurants

Seit einem Monat haben die Restaurants nach der coronabedingten Schließung wieder für Besucher geöffnet. Nachdem wir damals mit drei Unternehmen gesprochen haben, haben wir noch einmal nachgefragt, wie es ihnen geht.
Inhaber verkürzen die Öffnungszeiten in ihren Cafés und Restaurants

Hessisch Lichtenau wurde formal aus Schutzschirm entlassen

Die Stadt Hessisch Lichtenau hat den Schutzschirm verlassen. In einer Pressemitteilung berichtet Bürgermeister Michael Heußner, dass nun mit einer E-Mail aus dem Finanzministerium das Ende des Schutzschirmes für Hessisch Lichtenau formal besiegelt …
Hessisch Lichtenau wurde formal aus Schutzschirm entlassen