33-Jähriger wurde festgenommen

Mann bedroht Passanten mit Messer

Hessisch Lichtenau. Ein stark alkoholisierter Mann war am Donnerstag mit einem Messer in Hessisch Lichtenau unterwegs und bedrohte zwei Menschen. Passanten riefen die Polizei. 

Gegen 18 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass im Bereich des Bürgerhauses in Hessisch Lichtenau eine Person mit einem Messer unterwegs sei. In einem weiteren Anruf  wurde gesagt, dass dieser Mann vor der Straßenbahn stehen würde, weshalb sich die Mitfahrenden in der Tram eingeschlossen hätten.

Die Polizeistreife der Polizeistation Hessisch Lichtenau konnte dort einen amtsbekannten 33-Jährigen aus Hessisch Lichtenau antreffen, der ein Messer in seiner Gesäßtasche mitführte und zudem stark alkoholisiert war. Ein Schnelltest ergab einen Wert von etwa 1,9 Promille. Der 33-jährige wurde vorläufig festgenommen; ihm wurde Blut abgenommen. 

Vorausgegangen waren verbalen Streitigkeiten zwischen dem 33-Jährigen und zwei Fahrgästen in der Straßenbahn, die dahingehend eskalierten, dass der Tatverdächtige das Messer zog und die Fahrgäste damit bedrohte.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare