Handfester Streit

Ehekrach eskaliert: Mann stößt Frau in Fürstenhagen gegen Autotür

+

Hessisch Lichtenau- Wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verdacht des Raubes ermittelt die Polizei gegen einen 34-jährigen Mann aus Hessisch Lichtenau.

Wie dem Bericht der Polizei zu entnehmen ist, kam es am Sonntag gegen 12.40 Uhr im Hessisch Lichtenauer Stadtteil Fürstenhagen zu einem handfesten Streit zwischen dem Mann und seiner 24-jährigen Ehefrau, die ebenfalls aus Hessisch Lichtenau stammt.

Zuerst stritt sich das schon länger getrennt lebende Paar nur verbal. Der Streit eskalierte, als der Mann die Frau gewaltsam mit dem Kopf gegen die Tür ihres Autos stieß. Die Frau fiel daraufhin zu Boden. Anschließend entwendete der Mann das Handy seiner Frau. Vorher hatte er laut dem Bericht bereits ein Lautsprecherkabel vom Auto seiner Frau beschädigt.  

Kontakt

Wen Sie ebenfalls Opfer von häuslicher Gewalt geworden sind, können Sie sich an die

Beratungsstelle Frauen für Frauen - Frauen für Kinder im Werra-Meißner-Kreis e.V.

wenden.

Kontakt: Frauenberatungsstelle Niederhoner Str. 22, 37269 Eschwege

Bürozeiten: Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr

Telefon: 05651/7843 Fax: 05651/76766

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion