Radfahrer nach Unfall leicht verletzt

Hessisch Lichtenau Leicht verletzt hat sich am Montag ein 63-jähriger Radfahrer. Er wollte einen Zusammenstoß mit einem Auto vermeiden und stürzte beim Bremsmanöver.

Weil er einen Zusammenstoß mit einem Auto im Bereich Landgrafenstraße/ Retteröder Straße in Hessisch Lichtenau vermeiden wollte, hat ein 63-jähriger Radfahrer sein Rad stark abgebremst und ist dabei gestürzt und unter das Auto gerutscht. Der 21-jähige Autofahrer war laut Polizei am Montag gegen 15.25 Uhr auf der Landgrafenstraße in Richtung Sälzer Straße unterwegs. Dabei übersah er den 63-jährigen Radfahrer, der sich auf der abknickenden Vorfahrtsstraße befand. Insgesamt entstand ein Schaden von 2000 Euro. (son)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare