Hochzeit nach 50 Jahren

Harald Luckhardt heiratet seine Jugendliebe, die Amerikanerin Carola Dienst

Das glückliche Paar Harald Luckhardt und Carola Dienst: Udo Jürgens’ „Mit 66 Jahren fängt das Leben an“ wird das Hochzeitslied der beiden 66-Jährigen. Foto: Metzler

Hessisch Lichtenau. Was mit einer goldenen Konfirmation im Mai 2013 begann, endet in einer außergewöhnlichen Hochzeit.

Carola Dienst wohnt in Wien, als sie von ihrer Jugendfreundin die Einladung bekommt. Die 66-Jährige ist begeistert, denn die Freundin verrät auch, dass ihre Jugendliebe Harald Luckhardt kommt.

Die beiden lernen sich im Alter von zehn Jahren kennen. Damals verbringt Carola Dienst ein Jahr bei ihrer Oma in der Region. „Meine Familie hat eigentlich in New York gelebt. Aber meine Eltern haben sich hier kennengelernt. Meine Mutter stammt aus Hessisch Lichtenau und mein Vater war damals bei der Army und in Nordhessen stationiert.“

Obwohl Harald Luckhardt und Carola Dienst sich nur mit Händen und Füßen verständigen können, stimmt schon damals die Chemie. Jeden Morgen gehen sie gemeinsam zur Schule. „Harald brachte mir immer einen Apfel aus seinem Garten mit, weshalb meine Oma ihn nur „der Apfeljunge“ nannte.“

Das nächste Mal besucht Carola Dienst ihre Oma im Alter von 14. Auch damals verbringen die beiden viel Zeit miteinander. Doch die Romanze hält nur einen Sommer.

Endgültig zieht es die Amerikanerin mit 21 nach ihrem Schulabschluss nach Deutschland, aber die nächste Begegnung fällt bescheiden aus: Er, damals überzeugter Anhänger der Hippie-Bewegung, Wuschelfrisur und Flower-Power- Outfit inklusive. Sie, konservativ, ordentlich und auf Hochglanz poliert. „Die Sterne waren damals nicht in der richtigen Konstellation. Wir mussten erst unser Leben leben“, so Dienst. Das tun die beiden auf unterschiedliche Art und Weise. Der heute 66-Jährige studiert Maschinenbau und arbeitet als Ingenieur. Seine jetzige Verlobte zieht es nach Frankfurt, wo sie als Model tätig ist und um die Welt reist, bevor sie endgültig in Wien sesshaft wird.

Während dieser Zeit verliert sie nie den Kontakt zu ihrer Freundin, die jetzt übrigens Trauzeugin des Paares ist. „Ich kannte alle Konfirmanden und war neugierig, sie, und besonders Harald, wiederzusehen.“ Während der Feierlichkeiten im Bürgerhaus verstehen sich die beiden sofort. Was folgt, ist eine Fernbeziehung, bis das Ex-Model nach Nordhessen zu ihrer Jugendliebe zieht. Der 66-Jährige zögert nicht lange und bittet Carola Dienst im Urlaub, ihn zu heiraten. Sie sagt „Ja!“.

Die Feierlichkeiten finden heute ganz traditionell im Bürgerhaus in Hessisch Lichtenau statt. „Schließlich ist das der Ort, an dem wir uns endlich wiedergetroffen haben“, so Dienst.

Von Julia Metzler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare