Hoher Schaden: 28-Jähriger fährt mit seinem Auto ungebremst auf

Witzenhausen. Hoher Sachschaden ist bei einem Auffahrunfall am Freitagmorgen auf der Schützenstraße in Witzenhausen entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein 28-jähriger Autofahrer aus Großalmerode gegen 7.15 Uhr zu spät, dass der vor ihm fahrende 45-jährige Mann aus Witzenhausen mit seinem Auto nach links in die Oberburgstraße abbiegen wollte.

Der 45-Jährige hatte sein Fahrzeug angehalten, um den Gegenverkehr auf der Schützenstraße passieren zu lassen. Der Fahrer aus Großalmerode sei ungebremst auf das Auto des 45-Jährigen Witzenhäuser aufgefahren.

Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Der Schaden an den Autos liegt bei 10.000 Euro. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare