Führerschein des 28-Jährigen ist weg

Mann mit 2,69 Promille Alkohol im Blut fährt Auto zu Schrott 

Hessisch Lichtenau. Sturzbetrunken hat ein 28-jähriger Autofahrer aus Hessisch Lichtenau am Sonntag einen Unfall gebaut. Laut Polizei war der Mann mit 2,69 Promille unterwegs.

Der Wagen des Mannes ist nur noch Schrott.

Wie die Polizei mitteilte, war der 28-Jährige stadteinwärts auf der Landgrafenstraße unterwegs. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr mehrere Metallpfosten und prallte in die Stühle, die im Außenbereich einer Gaststätte aufgestellt waren.

Ein Alkoholtest der Polizeibeamten ergab einen Wert von 2,69 Promille. Seinen Führerschein ist der 28-Jährige nun los. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von 5500 Euro. (esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion