Nachtschwimmen in Bad Sooden-Allendorf

+
Spaß im Dunkeln: Ein Junge springt beim Nachtschwimmen vom Brett.

Bad Sooden-Allendorf. Gut besucht präsentierte sich das Freibad in Bad Sooden-Allendorf am Freitag beim traditionellen Nachtschwimmen. Bis Mitternacht konnte wieder nach Herzenslust geschwommen, geplanscht und wagemutig ins Dunkle gesprungen werden.

Der Dank von Schwimmbadleiter Hans-Jörg Müller ging an die Freiwillige Feuerwehr Bad Sooden-Allendorf. Die Brandschützer leuchteten das Freibad nach Einbruch der Dunkelheit so gut aus, dass weiterhin geschwommen und auf der Wiese sogar noch ausgelassen Volleyball gespielt werden konnte. (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare