Neu-Eichenbergs Bürgermeister und Wirtschaftsförderer besuchen …

Um sich ein Bild über das umstrittene Sondergebiet Logistik zu machen, haben Neu-Eichenbergs Bürgermeister Jens Wilhelm und Wirtschaftsförderer den Logistiker Distribo in Göttingen besucht. 
Neu-Eichenbergs Bürgermeister und Wirtschaftsförderer besuchen Logistiker Distribo in Göttingen

Bürgerinitiative gegen Logistikgebiet beschwert sich bei Landrat Reuß

Die Bürgerinitiative (BI) gegen das Logistikgebiet bei Hebenshausen hat eine Fachaufsichtsbeschwerde gegen Neu-Eichenbergs Bürgermeister Jens Wilhelm (SPD) eingereicht.
Bürgerinitiative gegen Logistikgebiet beschwert sich bei Landrat Reuß

84-Jähriger verursacht auf 200 Metern zwei Autounfälle mit rund 23.000 Euro Schaden

Zwei Unfälle innerhalb weniger Minuten und einen Sachschaden von 23.000 Euro hat ein 84-jähriger Mann am Dienstag in Hebenshausen verursacht. Sein Führerschein wurde eingezogen. 
84-Jähriger verursacht auf 200 Metern zwei Autounfälle mit rund 23.000 Euro Schaden

Logistikgebiet: Bürgermeister Wilhelm spricht mit Ministerium auch über Ausstieg

Am nächsten Mittwoch sprechen Neu-Eichenbergs Bürgermeister Jens Wilhelm und die Vorsitzende der Gemeindevertretung, Rabea Weiser, im Wirtschaftsministerium über das Logistikgebiet.
Logistikgebiet: Bürgermeister Wilhelm spricht mit Ministerium auch über Ausstieg

Protestcamp gegen Logistikgebiet soll bis Montag geräumt werden

Neu-Eichenberg steht wohl eine turbulente Woche bevor: Die Hessische Landgesellschaft hat angekündigt, die Fläche für das Logistikgebiet einsäen zu wollen. Das Protestcamp soll geräumt werden.
Protestcamp gegen Logistikgebiet soll bis Montag geräumt werden

Unbekannte klauen nachts Plakate von Bürgerinitiative

Unbekannte haben in zwei Orten der Gemeinde Neu-Eichenberg und in Unterrieden Plakate der Bürgerinitiative "Lebenswertes Neu-Eichenberg"  geklaut. 
Unbekannte klauen nachts Plakate von Bürgerinitiative

Unbekannte zerstören Plakate gegen Logistikgebiet bei Neu-Eichenberg

Die Fronten zwischen den Gegnern und die Befürwortern des geplanten Logistikgebiets bei Neu-Eichenberg verhärten sich offenbar weiter und äußern sich erneut in Form von Sachbeschädigungen.
Unbekannte zerstören Plakate gegen Logistikgebiet bei Neu-Eichenberg

Aktivisten richten sich auf besetztem Acker  ein: Die Klimakrise sichtbar machen

Mitglieder und Unterstützer der Aktionsgruppe „Acker bleibt“ haben ihr Lager auf der Fläche für das geplante Logistikgebiet bei Neu-Eichenberg aufgeschlagen. 
Aktivisten richten sich auf besetztem Acker  ein: Die Klimakrise sichtbar machen

Drei Verletzte und 20.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Neu-Eichenberg. Drei Verletzte und 20.000 Euro Schaden sind laut Polizei die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 18.45 Uhr bei Neu-Eichenberg ereignet hat.
Drei Verletzte und 20.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Sondergebiet Logistik bringt Neu-Eichenberg 200 000 Euro im Jahr

Neu-Eichenberg – Jetzt gibt es drei Wirtschaftlichkeitsberechnungen für das Sondergebiet Logistik, das in Neu-Eichenberg entstehen soll.
Sondergebiet Logistik bringt Neu-Eichenberg 200 000 Euro im Jahr

Auf der Suche nach der Größe des Logistikgebiets in Neu-Eichenberg

Neu-Eichenberg. Das geplante Sondergebiet Logistik bei Neu-Eichenberg ist das größte Deutschlands, wenn nicht sogar Europas.
Auf der Suche nach der Größe des Logistikgebiets in Neu-Eichenberg