Drei Verletzte und 20.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Neu-Eichenberg. Drei Verletzte und 20.000 Euro Schaden sind laut Polizei die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 18.45 Uhr bei Neu-Eichenberg ereignet hat.

Ein 31-jähriger Autofahrer aus Witzenhausen war mit einem Klein-Lkw auf der B 80 aus Richtung Hohengandern nach Unterrieden unterwegs. Beim Einfahren auf die Kreuzung zur B 27 übersah er eine vorfahrtsberechtigte 21 Jahre alte Autofahrerin aus Witzenhausen, die die B 27 von Unterrieden kommend gen Neu-Eichenberg befuhr. Die junge Frau sowie ihre 25 und 19 Jahre alten Mitfahrer wurden beim Zusammenstoß leicht verletzt, sie zogen sich unter anderem Prellungen zu. An den Autos entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. 

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare