Opferstock in Kirche aufgebrochen

Bad Sooden-Allendorf. Aus dem Opferstock in der Sankt-Crucis-Kirche in Bad Sooden-Allendorf haben unbekannte Diebe Bargeld gestohlen.

Nach Polizeiangaben wurde das Schloss des Opferstockes in der Zeit zwischen Mittwoch und Freitag vergangener Woche aufgebrochen und das darin befindliche Spendengeld entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 90 Euro. Hinweise unter 0 56 51/9250. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare