Paar flüchtet nach zwei Unfällen zu Fuß - Polizei sucht die Verursacher

Ein Paar ist nach zwei Unfällen am Mittwoch um kurz nach 5 Uhr zu Fuß geflüchtet. Noch gibt es keine Spur von den beiden. Das teilt die Polizei mit. 

Zwischen Trubenhausen und Großalmerode geriet Zeugenaussagen zufolge ein Auto nach rechts von der Straße ab und fuhr gegen die Leitplanken, die auf einer Länge von vier Metern beschädigt wurden. Während jemand die Polizei alarmierte, die stieg der offensichtlich etwas verwirrte Fahrer wieder in seinen schwarzen BMW 530 D mit bulgarischem Kennzeichen, wendete das Auto und fuhr Richtung Trubenhausen davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Anschließend fuhr er noch zwischen Hundelshausen und Trubenhausen in den Straßengraben. Der Mann und seine Beifahrerin flüchteten zu Fuß gen Hundelshausen. Die Frau soll längere braune Haare haben. der Fahrer blonde Haare. Das Auto wurde sichergestellt. Eine Fahndung verlief negativ. Es entstand 4000 Euro Schaden. 

Hinweise: Polizei Hessisch Lichtenau, Tel. 05602/93930.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare