Politiker im „Wahlkampf“

CDU-Abgeordneter Landau soll von Linkem attackiert worden sein

+
Ort des Geschehens: Hier sollen die Wahkämpfer von CDU und Linken aneinander geraten sein.

Großalmerode. Handgreifliche Auseinandersetzung am Samstag beim Wahlkampf in Großalmerode. Dabei soll der CDU-Landtagsabgeordnete Dirk Landau (Bad Sooden-Allendorf) von einem zunächst namentlich nicht bekannten Anhänger der Partei Die Linke attackiert worden sein.

Der will den Unionspolitiker dabei ertappt haben, ein Pakat der Linken entfernt und stattdessen eines der CDU angebracht zu haben, was Landau bestreitet. Im Verlauf einer lautstarken Auseinandersetzung, so Landau, sei er von seinem Kontrahenten gewürgt und beleidigt worden. Nach eigenen Angaben stellte der CDU-Mann Strafanzeige. (ccx)

Mehr dazu in der Dienstagausgabe der Werra-Rundschau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare