Raser muss Lappen abgeben

164 statt der erlaubten 80 Stundenkilometer hatte ein Eschweger Fahrer am Montag auf dem A-44-Teilstück bei Hessisch Lichtenau auf dem Tacho.

Die Polizeidirektion Werra Meißner blitzte an diesem Tag, die Auswertung liegt laut Sprecher Jörg Künstler noch nicht vor. Nur der Eschweger bleibt den Beamten im Gedächtnis. Der muss nun mit einer Geldbuße von 600 Euro, vier Punkten sowie einem viermonatigen Fahrverbot rechnen. (dir)

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare