Bei der Silvesterparty im Festzelt ging’s rund

In Kleinvach feierten auch die Damen ausgelassen ins Neue Jahr: Bettina (von links), Silke, Kerstin und Bettina. Fotos: Geier

Kleinvach. Gebührend wurde das alte Jahr in Kleinvach verabschiedet. Zum ersten Mal veranstaltete die Feuerwehr eine Silvesterparty - ein Vorhaben, für das ihre Frauen sie noch ein Jahr zuvor auslachten. Doch als es jetzt soweit war, feierten sie lautstark mit und riefen: „Gut gemacht, Jungs!“

Im Festzelt wurde laute Musik aufgelegt und man feierte ins neue Jahr. Der Gewinn wird gerecht auf die Kleinvacher Vereine verteilt. Das ließ besonders die Frankershäuser Wilfried und Jörg nicht ruhen, sie legten auf der Tanzfläche eine echt bayrischen Schinkenklopfer hin, der seinesgleichen suchte. Aber in Kleinvach feierte man auch mit alten Freunden. Das nun in Offenbach lebende Ehepaar Marlies und Herbert begrüßte mit alten Bekannten im Festzelt das Neue Jahr. Als die Feuerwehrmänner das neue Jahr begrüßten, hatten sie auch gleich einen neuen Vorsatz gefasst: Einen Weihnachtsmarkt für den Ort. (zge)

Fotos: Silvesterparty in Kleinvach

Silvesterparty in Kleinvach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare