Gebäude in der Oberen Mühlstraße, Oberburgstraße und Steinstraße betroffen

Sprayer hinterlässt Spuren in Witzenhausen

+
Hoher Schaden: Schriftzüge wie an der Oberburgstraße hat ein unbekannter Täter in ganz Witzenhausen hinterlassen.

Witzenhausen. An mehreren Stellen hat ein unbekannter Sprayer seine Spuren in Witzenhausen hinterlassen. Vermutlich in der Nacht zum Dienstag hat der Sprayer einen markanten Schriftzug an Gebäuden an der Oberen Mühlstraße, Oberburgstraße sowie an der Steinstraße.

Den Gesamtschaden schätzte die Polizei auf über 3000 Euro. An allen drei Orten tauchten die Schriftzüge „SES“ und „Twix“ auf. Dabei verwendete der Täter pinke, gelbe und blaue Sprühfarbe.

An der Oberen Mühlstraße war das Gebäude einer Bäckerei betroffen, wo der Täter eine Fläche von etwa zwei Quadratmetern verunstaltete. Schaden: etwa 100 Euro.

Den zweiten Fall meldet die Polizei von der Oberburgstraße, wo der Täter über eine frei zugängliche Einfahrt auf einen Hinterhof gelangte. Dort hinterließ er vier Graffitis unterschiedlicher Größe an mehreren Wänden. Schaden: 200 Euro.

Den größten Schaden richtete der Unbekannte an einem frei stehenden Toilettenhaus der Steintorschule an. Dort reichten die Schriftzüge über eine Fläche von sechs mal 1,50 Meter. Der Schaden wird allein hier auf 300 Euro geschätzt.

Bungalow verunstaltet

Weitere Schriftzüge wurden am Altenpflegeheim Haus Salem sowie an einem Container an den Beruflichen Schulen. Nach Angaben der Polizei wurde am Haus Salem ein Bungalow auf einer Fläche von etwa 1,30 Meter mal 1,30 Meter mit schwarzer Farbe verunstaltet. Im Mittelpunkt des Schritzugs befinde sich die Zahlenreihe „187“, die von verschiedenen anderen Zeichen eingerahmt sei. Dort sei die Farbe bereits zwischen Mittwoch und Freitag vergangener Woche hinterlassen worden. Hier schätzte die Polizei den Schaden auf 200 Euro.

Allerdings sei nicht auszuschließen, dass diese Fälle mit den jüngsten Vorkommnissen in Verbindung stehen. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (clm)

Hinweise: Polizei Witzenhausen, Tel. 05542/93040.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare