Tragisches Unglück: Mann gerät mit Oberkörper zwischenReifen und Schutzblech einer Landmaschine

Hilgershausen. Bei einem Unfall am Montagabend um 21.55 Uhr ist ein 51-Jähriger Mann schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann mit einem 64-Jährigen aus Bad Sooden-Allendorf auf dessen landwirtschaftlicher Zugmaschine auf der Straße im Forellenhof in Hilgershausen unterwegs.

Der 51-Jährige habe sich auf dem Anhänger ohne geeignete Sitzgelegenheit aufgehalten. Nach eigenen Angaben hatte der 64-Jährige Fahrer plötzlich lautes Geschrei gehört und abgebremst. Der 51-Jährige war mit dem Oberkörper zwischen Reifen und Schutzblech der Zugmaschine geraten und musste in die Uni-Klinik Göttingen gebracht werden. Die Zugmaschine wurde von der Staatsanwaltschaft sichergestellt. (alh)

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare