Zusammenstoß in Kurve: Beide Fahrer verletzt

+

Wickenrode/Großalmerode. Beim Zusammenstoß zweier Autos am Silvestertag gegen 13.15 Uhr auf der Strecke zwischen Helsa-Wickenrode und Großalmerode wurden beide Fahrzeugführer verletzt. Zudem gab es größeren Schaden.

Ein 48-Jähriger war mit seinem VW Touran in Richtung Großalmerode unterwegs. Laut Polizei geriet er in Höhe Pfaffenberg auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Van gegen den VW Lupo, in dem eine 63-Jährige Frau aus Helsa saß. Der Touran überschlug sich, krachte anschließend mit dem Heck gegen eine Ecke eines unbewohnten Hauses und blieb zwischen Bäumen auf der Seite liegen, wobei er noch die alte Gerichtsstätte verschob und beschädigte. Während der Touran-Fahrer sich offenbar ohne fremde Hilfe aus dem Fahrzeugwrack befreien konnte, rang die Autofahrerin lange Zeit nach Luft.

Bilder von der Unfallstelle

Unfall in Wickenrode und Großalmerode: Fahrer verletzt

Der Mann wurde vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus nach Witzenhausen gebracht. Die Frau kam ebenfalls in eine Klinik. Beide wurden nach Polizeiangaben leicht verletzt. Zur Höhe des Sachschadens lagen noch keine Angaben vor. Neben Notarzt und zwei Rettungswagen von DRK und ASB waren auch die Feuerwehren aus Großalmerode und Rommerode im Einsatz. (sff/gör)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion