Unfall in Witzenhausen

Ursache unbekannt: Ein Mann stürzt mit seinem E-Bike - Er wird tödlich verletzt

In Witzenhausen kommt es zu einem tödlichen Unfall - ein E-Bike-Fahrer stürzt (Symbolbild). Ein Fahrradfahrer fährt auf einem markierten Fahrradweg.
+
In Witzenhausen kommt es zu einem tödlichen Unfall - ein E-Bike-Fahrer stürzt (Symbolbild).

Bei einem Unfall in Witzenhausen kommt ein E-Bike-Fahrer zu Fall. Er erleidet eine Verletzung, die zu seinem Tod führt. Wie es zu dem Sturz kam, ist unbekannt.

Update vom Sonntag, 21.02.2021, 12.05 Uhr: Witzenhausen - Im Stadtteil Gertenbach in Witzenhausen ist es am Freitag (19.02.2021) zu einem Unfall gekommen. Ein E-Bike Fahrer stürzte und verletzte sich tödlich.

Laut Polizeibericht können Einzelheiten zum Unfallhergang nur vermutet werden, da der 64-Jährige aufgrund seiner schweren Verletzung nicht mehr befragt werden konnte und zudem keine Zeugen den Vorfall beobachtet haben. Die Polizei nimmt an, dass der Witzenhäuser mit seinem E-Bike auf der Bahnhofstraße aus Richtung Hübenthal in Richtung Bahnhof in Gertenbach unterwegs war. Warum er gegen 18.20 Uhr auf der feuchten und winterglatten Straße kurz vor der Bahnunterführung zu Fall kam, ist im Detail bislang nicht bekannt. Bei dem Sturz zog sich der Radfahrer, der ohne Helm unterwegs war, schwere Kopfverletzungen zu - denen er in der Nacht erlag.

Passanten hatten den Verletzten, der nicht ansprechbar war, zunächst gefunden und unverzüglich Polizei und Rettungsdienst alarmiert.  An der Unfallstelle waren Beamte der Polizeistation Witzenhausen eingesetzt. Die Polizei ermittelt weiter. Es soll sich aber um einen Alleinunfall handeln. (Jennifer Greve) Zwei Männer aus Witzenhausen wurden bei einem Unfall nahe Sontra im Dezember 2020 tödlich verletzt. (Jennifer Greve und Lothar Röß)

Sehr geehrte Leser*innen, in einer früheren Version dieses Artikels hatten wir geschrieben, dass sich er Unfall am Samstag ereignet hat, es handelte sich dabei um einen Übertragungsfehler seitens der Polizei. Jetzt ist der Artikel korrigiert. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion