Unfallflucht in Hessisch Lichtenau und Witzenhausen

Hessisch Lichtenau. Das Auto einer 36-Jährigen wurde am Freitagmittag auf dem Kirchplatz in Hessisch Lichtenau von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt, der sich vom Unfallort entfernte, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Nach Angaben der Polizei hatte die 36-jährige Frau aus Hessisch Lichtenau ihren schwarzen Audi A4 Kombi um 12.10 Uhr in der Lossestadt auf dem Parkplatz „Kirchplatz“ abgestellt. Als sie nach 15 Minuten wieder zurückkehrte, bemerkte sie, dass ihr Auto am Stoßfänger hinten rechts beschädigt war. Den Schaden schätzt die Polizei auf 300 Euro.

Hinweise an die Polizei Hessisch Lichtenau, 05602/93930

Zu einem ähnlichen Vorfall kam es am Freitag auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in Witzenhausen.

Nach Informationen der Polizei hatte ein 78-jähriger aus dem Witzenhäuser Stadtteil Gertenbach sein Auto auf dem Parkplatz an der Straße „Hinter dem Deich“ um 9 Uhr geparkt. Als er um 11.15 Uhr zum Auto zurückkam, entdeckte er an der linken hinteren Fahrzeugseite frische Unfallspuren. Der Schaden, der nach Erkenntnissen der Polizei beim Ein- oder Ausparken eines anderen Fahrzeugs entstanden sein muss, wird von der Polizei mit etwa 500 Euro angegeben. Auch hier hatte sich der Verursacher von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Hinweise an die Polizeistation Witzenhausen, 05542/93040

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion