Unfallverursacher meldet sich erst später

Rommerode. Erst später hat sich der Verursacher eines Unfalls in Rommerode bei der Polizei gemeldet. Nun muss er sich wegen des Verdachts der Unfallflucht verantworten. Am Sonntag war der 19-Jährige aus Großalmerode mit seinem Fahrzeug zwischen 0 und 9 Uhr von der Straße An der Bahn abgekommen.

Grund dafür war nach Angaben der Polizei Straßenglätte. In der Folge sei sein Auto gegen einen Zaun geprallt. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 2000 Euro. (clm)

Rubriklistenbild: © Symbolbild/Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare