Auftritt mit Trio de Luxe am 25. Oktober im Kultur- und Kongresszentrum

Pe Werner kommt als Braut

Eine singende Komikerin der Extraklasse. Pe Werner kommt am 25. Oktober nach Bad Sooden-Allendorf. Foto: privat

Bad Sooden-Allendorf. Die deutsche Sängerin und Songpoetin Pe Werner gibt am Donnerstag, 25. Oktober, ein Gastspiel in Bad Sooden-Allendorf. Auf Einladung des Kulturforums zusammen mit dem Stadtmarketing tritt sie mit ihrem Bühnenprogramm „Turteltaub“ im Kultur- und Kongress-Zentrum auf.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Aperitifzeit ist ab 18.30 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 26 Euro (ermäßigt 23 Euro).

Zum Programm von Pe Werner: Erfrischend komisch, berührend melancholisch, lüstern lästernd, mimt sie die Braut, die sich nicht traut, räkelt sich auf dem Flügel, schmachtet Kuchenbüfetts, Mr. Moon und irdische Mannsbilder an, nur um Letztere danach charmant um die Ecke zu bringen. Rein musikalisch - versteht sich!

Die Künstlerin verbindet spielerisch Pop, Chanson, Couplet und Gassenhauer, Jazz und Klassik. Präsentiert „Turteltaub“ aus vorwiegend eigener, aber auch „geliehener“ Feder - unter anderem Kreisler, Lindenberg, Rilke, Roth. Begleitet wird die Wahlkölnerin von Peter Grabinger am Flügel und den Streichern der Strings De Luxe (Adam Zolynski, Geige und Martin Bentz, Cello) aus Hamburg.

Wieland Reißmann, Produzent und Arrangeur des aktuellen Studio-Albums „Im Mondrausch“, das soeben mit dem German Jazz Award ausgezeichnet wurde, schrieb die Arrangements für diesen herzkammermusikalischen Abend.

Und so lässt es Pe Werner in Turteltaub hoch hergehen, aber auch tief blicken, in die eigenen Seelenkarten und die Wünschelrutengänge zum Glück. Sie schlägt den Bogen von der ersten Liebe bis zum letzten Gang. (sff)

Karten gibt es im Vorverkauf in Bad Sooden-Allendorf in der Buchhandlung Frühauf, in der Tourist-Information, im Kurparkhotel und in allen Reservix-Vorverkaufsstellen für 26 Euro. Ermäßigung gibt’s für Kurkarteninhaber, Mitglieder des Kulturforums, Schüler und Studenten.

An der Abendkasse kosten die Karten 29 Euro (ermäßigt 26 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare