Beschwerden der Anwohner

Punkband bringt Unterriedener um den Schlaf: Polizei greift ein 

Symbolbild Polizei HNA
+
urn:newsml:dpa.com:20090101:131212-90-012094

Unterrieden – Eine Punkband, die auf einer privaten Feier im Witzenhäuser Stadtteil Unterrieden spielte, hat in der Nacht zu Sonntag einen Polizeieinsatz ausgelöst.

So sei es wegen der Feier, die rund 200 Menschen besuchten, zu einer erheblichen Ruhestörung im Wohngebiet gekommen. Aufgrund mehrfacher Beschwerden der Anwohner wurden die Veranstalter mehrfach durch die Polizei aufgefordert, die Nachtruhe einzuhalten.

Erst nach der Androhung, die Veranstaltung zu beenden, kehrte gegen 5 Uhr am Sonntagmorgen Ruhe ein. Das teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion