Attacke mit Pfefferspray

51-Jähriger schießt um sich und bedroht Nachbarn

Witzenhausen. Mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen hat am Dienstagabend ein 51-jähriger Mann aus Witzenhausen.

Wie die Polizei mitteilte, riefen die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Weserstraße die Beamten gegen 20.15 Uhr zur Hilfe.

Zuvor hatte ein 55-jähriger Nachbar den Mann aufgefordert, die Waffe niederzulegen. In der Folge bedrohte ihn der 51-Jährige mit der Pistole und sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht.

Die herbeigerufenen Polizisten überwältigten und entwaffneten den Witzenhäuser. Er wurde in das Zentrum für Psychiatrie in Eschwege eingewiesen. (esp)

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion