Zwei Frauen werden bei einem Unfall auf der B 7 leicht verletzt

Fürstenhagen/Eschenstruth. Zwei junge Frauen sind am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der B 7 zwischen Fürstenhagen und Eschenstruth leicht verletzt worden.

Rettungskräfte brachten sie vorsorglich ins Krankenhaus. Ein Hund, der ebenfalls im Auto saß, blieb unverletzt.

Die 19-jährige Fahrerin aus Fürstenhagen war mit ihrem VW Golf auf die Gegenfahrbahn geraten und streifte die Leitplanke auf einer Länge von etwa 25 Metern. Vermutlich war die 19-Jährige von einem Insekt irritiert worden.

Den Schaden schätzte die Polizei auf 6000 Euro. Während der Rettungsarbeiten wurde die B 7 in Richtung Kassel zeitweise voll gesperrt. (clm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare