Auseinandersetzung in Wohneinrichtung

Zwei Jugendliche schlugen 12-Jährigen in Hessisch Lichtenau

Hessisch Lichtenau. Bedroht und verletzt wurde ein Zwölfjähriger, der in einer Wohneinrichtung in Hessisch Lichtenau lebt, am Mittwochmorgen.

Wie die Polizei berichtet, wurde er von einem 13-jährigen und einem 14-jährigen Mitbewohner mit Händen und Fäusten sowie mit einem hölzernen Küchenhelfer geschlagen.

Nach der Tat drohten die beiden dem Jüngeren auch noch mit weiteren „Unannehmlichkeiten“, sollte er die Tat petzen. (stk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare