Zwei Menschen bei Motorradunfall leicht verletzt

Bad Sooden-Allendorf. Bei einem Unfall am Sonntag, 15.35 Uhr, auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 27-jähriger Autofahrer aus Bad Sooden-Allendorf in Richtung Göttingen.

Am Ortseingang von Bad Sooden-Allendorf sei er nach links auf die Hilberlachestraße abgebogen. Dabei habe der Mann einen Motorradfahrer übersehen, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war.

Beim Zusammenstoß wurden der 55-Jährige aus Eschwege und seine 53-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden ins Klinikum Werra-Meißner gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Schaden: 8500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare