Hochzeitsmesse am Sonntag

Auf Schloss Wolfsbrunnen kann man sich auf die Hochzeit vorbereiten

+
Alles an einem Ort: Auf der siebten Hochzeitsmesse im Schloss Wolfsbrunnen treffen Besucher auf über 40 verschiedene Aussteller. Besonders die Modenschauen um 13 und 16 Uhr sollten sich Besucher nicht entgehen lassen.

Schwebda. Bereits zum siebten Mal ereignet sich im Schloss Wolfsbrunnen bei Schwebda am 19. November eine große Hochzeitsmesse für alle diejenigen, die sich trauen oder einfach inspirieren lassen möchten.

Auf zwei Ebenen präsentieren sich dort in diesem Jahr über 40 Aussteller – von der Dekoration über Accessoires bis hin zu Brautmoden gibt es dort alles, was sich Mann und Frau am schönsten Tag des Lebens wünschen.

Am kommenden Sonntag sollten sich werdende Bräute und Bräutigame nichts vornehmen, wenn das Schloss Wolfsbrunnen von 11 bis 17 Uhr zur Hochzeitsmesse lädt. „Über 40 verschiedene Aussteller zeigen sich hierbei den Besuchern“, kündigt der Veranstaltungsleiter Sven Kasper-Lange an.

Schon einen Tag vorher, am Samstag, 18. November, lädt das Schloss um 19.30 Uhr zu einem exklusiven Wedding-Dinner ein. In einmaliger Atmosphäre zeigen die Veranstalter hier, was sie unter einer Feier in den Schlossgemäuern verstehen.

Wedding-Dinner im Schloss

Verschiedene Köstlichkeiten serviert dort der Küchenchef des Schlosses für die anwesenden Gäste. Außerdem stellen professionelle Partner ihre schönsten Dekorations-Ideen aus. „Nicht nur Heiratswillige sondern auch deren Eltern, Freunde oder jeder der gerne dabei sein möchte, ist zu diesem Event eingeladen“, meint Kasper-Lange.

Die Teilnahme an dem Wedding-Dinner inklusive Viergang-Menü, einem Glas Prosecco und einem Wedding-Workshop kostet 49,90 Euro pro Person. Spezial-Angebot: Teilnehmer erhalten zudem zehn Prozent Rabatt auf den aktuellen Zimmerpreis des Hotels.

Die Aussteller

Im Schloss Wolfsbrunnen warten zahlreiche Aussteller darauf, verteilt auf zwei Ebenen, den Besuchern schöne und individuelle Anregungen für eine unvegessliche Feierlichkeit zu zeigen und mit diesen ins Gespräch zu kommen. Fachkundige Berater in Sachen, Mode, Haare und Make-up stehen den Heiratswilligen dabei für jegliche Fragen zur Seite.

Ideen für die Dekoration der Räumlichkeiten gibt es ebenfalls im Schlossgebäude zu bestaunen. Außerdem werden Fotografen, Sänger sowie weitere Künstler vor Ort sein. Konditoren und Floristen dürfen natürlich auch nicht auf der beliebten Hochzeitsmesse fehlen. Der Eintritt ist frei. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung. (mf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.