Schaden in Höhe von 6000 Euro

Auffahrunfall an roter Ampel: Frau wird verletzt

Frieda. Leicht verletzt worden ist am Sonntag eine 50-Jährige aus der Gemeinde Meinhard bei einem Auffahrunfall. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau Beifahrerin.

Laut Angaben von Pressesprecher Jörg Künstler war eine 52-jährige Autofahrerin aus Meinhard gegen 15 Uhr auf der Ortsumgehungsstraße Frieda unterwegs, als sie an einer roten Ampel anhalten musste. Ein nachfolgender 28-jähriger Autofahrer aus Eschwege bemerkte das zu spät und fuhr auf.

Es entstand Schaden in Höhe von 6000 Euro. (esp)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare