Auftakt mit Lasershow: Heute beginnt in Schwebda die Kirmes

+
Nach Osterfeuer und Scheunenfest kommt jetzt die Kirmes: Die 14 jungen engagierten Leute freuen sich, mit allen Schwebdaern und Gästen eine unvergessliche Kirmes zu feiern. 

Schwebda. Am feiert der Meinharder Ortsteil Schwebda seine Wacholderkirmes. Von Freitag, 31. August, bis Montag, 3. September, steht das Dorf Kopf.

Damit das gut gelingt, hat das 14-köpfige Kirmesteam ein buntes Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt und holt namhafte Party-Bands wie „Red“ oder die „Steiger-Alm-Buam & Friends“ ins Festzelt.

Der Freitag

Zum Kirmesauftakt am Freitag lädt das Kinderfestteam des TV Schwebda alle Familien zu einem Kinderfest ein. Los geht es ab 15 Uhr auf der Bürgerhauswiese. Die Kinder erwarten Spiele und Aktionen. Für Hunger und Durst zwischendurch haben auch schon die Buden auf dem Festplatz geöffnet.

Gegen 17 Uhr zieht ein kleiner Festumzug zum Lindenanger, wo dann der diesjährige Wacholderjäger Klaus Böttner abgeholt wird. Dann wird die Wacholderkirmes offiziell eröffnet und ein Ballonflugwettbewerb ausgetragen. Ab 18 Uhr treffen sich dann alle Straßengemeinschaften zum traditionellen Kränzewickeln im Festzelt. Der TV Schwebda lädt alle Kinder ein, beim Kränzewickeln mitzumachen.

Ab 21 Uhr wollen DJ Events und das Discoteam „Satisfaction“ das Festzelt rocken. Highlight ist eine spezielle Lasershow, die die Tanzenden begeistern wird.

Der Samstag

Der Samstag beginnt mit dem Ständchenspielen. Ab 10 Uhr zieht das Kirmesteam mit den „Falkener Musikanten“ durch die Straßen Schwebdas. Ab 21 Uhr spielt „Red“ im Festzelt.

Der Sonntag

Am Sonntag findet die Kirmes ihren Höhepunkt. Der Tag beginnt mit dem Kirmesgottesdienst um 11.30 Uhr im Festzelt. Um 14 Uhr starten die Vereine und Gruppen zum Festumzug, der in diesem Jahr unter dem Motto „Wacholderjäger auf Weltreise“ steht. Rund 17 Vereine, Organisatoren und Privatpersonen bereichern den Umzug mit ihren Ideen, originellen Kostümen und bunt geschmückten Wagen. Wer noch beim Umzug teilnehmen will, kann sich beim Kirmesteam jetzt noch anmelden. Im Anschluss spielen die Musikzüge ein Ständchen im Festzelt, außerdem gibt der „FMZ Frankershausen“ ein kleines Konzert. Nach den musikalischen Vorführungen der Vereine klingt der Abend aus.

Der Montag

Zünftig wird es am Montag ab 11 Uhr beim Frühschoppen. Die „Steiger-Alm-Buam & Friends“ lassen es im Festzelt richtig krachen und die Kirmes ausklingen. • Alle Infos zu Programm und Kirmesteam gibt es unter www.kirmes-schwebda.de oder bei Facebook „Kirmesteam Schwebda“. Außerdem gibt es eine Kirmes-App, die kostenfrei heruntergeladen werden kann. (mas/salz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare