Autofahrer aus Schwebda landet am Morgen im Kellaer Bach

+
Die Schwebdaer Feuerwehr zog das Auto am Montagmorgen aus dem Kellaer Bach.

Schwebda. Für einen Schwebdaer fing das neue Jahr nicht gut an. Am Montagmorgen landete er mit seinem Auto im Kellaer Bach.

Der Mann war mit seinem Auto gegen acht Uhr vom Stadtweg in Richtung Ostufer des Werratalsees unterwegs. Auf schneebedeckter Straße verlor er kurz vor der Kellaer Brücke die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im Bach.

Die Schwebdaer Feuerwehr zog das Fahrzeug wieder auf die Straße. Die Fahrbereitschaft des Fahrzeuges war aber nach Angaben der Rettungskräfte nicht mehr gegeben und es musste abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare