Mitfahrer und Unfallgegner leicht verletzt

Bei Frieda: Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Symbolbild Polizei HNA
+
urn:newsml:dpa.com:20090101:180129-99-847006

Schwer verletzt worden ist eine 76 Jahre alte Autofahrerin aus der Gemeinde Meinhard bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend.

Wie die Polizei mitteilte, war die Frau mit ihrem Wagen gegen 19.15 Uhr von Frieda kommend in Richtung Bundesstraße 49 unterwegs. Hier wollte sie in Fahrtrichtung Wanfried auffahren. Laut Polizeiangaben missachtete die 76-Jährige aber die Vorfahrtsregelung. In der Folge kam es zur Kollision mit dem Auto eines 29-Jährigen aus Eschwege. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen der Meinharderin in die gegenüberliegende Leitplanke geschleudert.

Die 76-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Ihr 24-jähriger Mitfahrer sowie der Autofahrer aus Eschwege trugen jeweils leichte Verletzungen davon. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von 4300 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare