1. Werra-Rundschau
  2. Lokales
  3. Meinhard

Einbruch in Grebendorfer Freizeitzentrum: 200 Kilo schwerer Tresor gestohlen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Theresa Lippe

Kommentare

Polizeifahrzeug im Einsatz
Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolbild) © Philipp von Ditfurth/dpa

In der Nacht auf Montag (18. Juli) sind Unbekannte in die Büros des Grebendorfer Freizeitzentrums eingebrochen. Sie haben einen 200 Kilo schweren Tresor gestohlen und mehrere Tausend Euro Schaden angerichtet.

Grebendorf - Großen Schaden haben unbekannte Einbrecher in der Nacht auf Montag (18. Juli) im Freizeitzentrum Meinhard-Grebendorf angerichtet. Nach Angaben der Polizei hatten sich die Unbekannten unerlaubt auf dem Gelände aufgehalten und dort ein Fenster des Hauptgebäudes aufgehebelt. So verschafften sie sich widerrechtlich Zutritt zu den Büroräumen. Im Gebäude wurden dann sämtliche Schränke und Schubladen geöffnet und durchsucht und daraus mehrere Gegenstände entwendet. Unter anderem zwei Geldkassetten, in denen sich Bargeld im mittleren dreistelligen Bereich, eine Tankkarte, aber auch der Schlüssel für die Schranke des Campinggeländes befanden.

Des Weiteren wurde ein 200 Kilo schwerer Tresor (ohne Inhalt) entwendet. Um diesen abtransportieren zu können, wurde offenbar noch die Haupteingangstür massiv aufgehebelt, wodurch ein Sachschaden von insgesamt etwa 6.000 Euro entstand, heißt es weiter seitens Polizei. Gegen 2 Uhr seien in der Nacht Geräusche wahrgenommen worden, die mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnten. Die Kripo bittet um entsprechende Hinweise unter 05651/9250.

von Theresa Lippe

Auch interessant

Kommentare