Meinharder Feuerwehren im Einsatz

Feuerwehr hat Brand in Neuerode schnell unter Kontrolle

Neuerode. Der Dachstuhlbrand, zu dem die Feuerwehren aus Meinhard alarmiert wurden, hat sich nicht bestätigt. Stattdessen hatte sich im Schornstein ein Schwelbrand entwickelt, den die Feuerwehr schnell unter Kontrolle hatte.

Aktualisiert um 11.15 Uhr

Gegen 8.45 Uhr wurden die Feuerwehren informiert. Wegen der starken Rauchentwicklung  mussten die Ersthelfer mit Atemschutz den Brandherd im Wohnzimmer des Erdgeschosses löschen. Nach wenigen Minuten war die Gefahr gebannt. Anschließend suchte die Feuerwehr nach weitern Glutnestern.

Verletzt wurde niemand. Die Kripo ist jetzt im Einsatz, die genaue Brandursachen zu klären. (ts)

Schwelbrand Neuerode

Rubriklistenbild: © WR/Stück

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion