Fragen an die Kandidaten in Meinhard

Grebendorf. Am 22. September wird in Meinhard dreifach gewählt: Neben den Bundes- und Landtagskandidaten können die Meinharder auch über den künftigen Bürgermeister abstimmen. Aus Kostengründen hatte sich die Schutzschirm-Gemeinde für eine Zusammenlegung mit der Bundes- und Landtagswahl entschlossen.

Neben dem SPD-Kandidaten Harald Schädler und dem CDU-Kandidaten Peter Becker haben sich die drei Parteilosen Gerhold Brill, Guido Hasecke und Andreas Hobbie um das Amt des Rathauschefs beworben.

Die Werra-Rundschau lädt am Dienstag um 20 Uhr zur Podiumsdiskussion in das Bürgerhaus Grebendorf ein. Dort gibt es Gelegenheit, den Kandidaten noch einmal auf den Zahn zu fühlen. (dir)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare