Am 23. April wird gefeiert

Frieda: Garten für alle Generationen wird eröffnet

+
Wartet auf Besucher: Der Generationengarten in Frieda ist fertig. 

Frieda. Am Sonntag, 23. April, erfolgt die feierliche Übergabe des Friedaer Generationengartens an das Dorf. 

Die harte Arbeit vieler ehrenamtlicher Helfer hat sich gelohnt: Denn innerhalb eines guten Jahres verwandelte sich der verwilderte und ungenutzte Kirchgarten zwischen Kirche und Gemeindehaus in einen Mehrgenerationenplatz mit Spielgeräten für Jung und Alt. Im Laufe der Zeit wurden viele Ideen umgesetzt, um den Platz zum Verweilen attraktiv zu gestalten. 

Wer sich davon überzeugen möchte, was gemeinsam statt einsam geschaffen wurde, ist am 23. April herzlich eingeladen, den Generationengarten zu besuchen. Die Veranstaltung beginnt mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Kirche, bevor gegen 11.15 Uhr der Platz gesegnet und dann die feierliche Übergabe an das Dorf erfolgt. Die Feuerwehr Frieda veranstaltet Aktionen für die Jüngsten und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Metzger Brand grillt Fried’sche Würstchen und es gibt Kaffee und Kuchen. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare