70 Zentimeter große Kinderpuppe gefunden

Person gesucht: Großeinsatz der Feuerwehren an der Werra

Person gesucht: Großeinsatz der Feuerwehren an der Werra
+
Person gesucht: Großeinsatz der Feuerwehren an der Werra

Meinhard. Mit drei Booten haben Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Wanfried, Meinhard und Eschwege am Montagvormittag ein Teilstück der Werra abgesucht. Vermutet wurde zunächst, dass eine Person erst in den Fluss gefallen und dann von der Strömung abgetrieben wurde.

Laut erster Einschätzung handele es sich um einen Fehlalarm: Nach gründlicher Absuchung des Werra-Teilstücks zwischen der Wanfrieder Schlagd und der Werrabrücke zwischen Frieda und Aue wurde eine rund 70 Zentimeter große Kinderpuppe gefunden.

Zeugen hatten am Montagvormittag gemeldet, dass eine Person nahe der Wanfrieder Schlagd im Wasser treibe. (dir)

Wir berichten weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion