Hitzewelle

Richtig schön ist es nur am Wasser

+
Abgehoben. Vor dem Eintauchen kommt der Höhenflug. Dieser Springer genießt im Schwimmbad Wanfried den kurzen Augenblick, bevor er mit dem nassen Element Bekanntschaft macht.

Werra-Meissner. Bei der Hitze der beiden vergangenen Tag gab es eigentlich nur zwei erträgliche Aufenthaltsorte: Am See oder im Freibad. Entsprechend voll war es an den beiden Stränden des Werratalssees, am Meinhardsee und in den Freibädern.

von Datterode, Sontra, Waldkappel und Wanfried. Sontra verzeichnete mit knapp 1600 Badegästen am Dienstag einen Jahresrekord - was allerdings nach dem stark verregneten Frühjahr auch kaum verwundert. Überall traf man auf Badegäste aus Eschwege, deren Freibad ja seit dem vergangenen Jahr dem Erdboden gleich gemacht ist. Aber, wie dem auch sei: Alle hatten ihren Spaß - ob beim Köpper vom Dreier, auf der von Bad zu Bad unterschiedlich großen Riesenrutsche oder einfach nur im Schatten eines Baumes auf der Liegewiese.

Richtig schön ist es nur am Wasser

Ob es so bleibt? Heute wird es jedenfalls noch einmal richtig warm mit Temperaturen von mehr als 30 Grad. Für den Abend und die Nacht sind Gewitter angesagt, bei denen es kräftig regnen soll. Freitag und Samstag wird es mit weniger als 25 Grad deutlich kühler, bleibt aber trocken. (D.S.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare