Meinhard: Auto kollidiert mit einer Wildgans

+
Symbolbild Wildgänse im Flug.

Am Donnerstag hat sich eine Wildgans bei Meinhard im Flug verschätzt - das Tier kollidierte mit der Motorhaube eines Autos.

Laut Polizei ereignete sich die Kollision am Donnerstag gegen 17.40 Uhr auf der Kreisstraße 3 zwischen den Meinharder Ortsteilen Grebendorf und Jestädt.

Ein 64-jähriger Autofahrer aus Meinhard erwischte während der Fahrt eine Wildgans im Flug. Der Frontschaden am Wagen des 64-Jährigen im Bereich der Motorhaube und des Stoßfängers wird von den beamten auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Wildgans entfernte sich nach der Kollision fliegend von der Unfallstelle, heißt es im Polizeibericht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare