In der Honsel-Tankstelle

Meinharder klaut 600 Euro und beleidigt Polizisten

+
Polizei Polizeiauto Streifenwagen Auto Deutschland

Grebendorf. Einen Geldbeutel mit 600 Euro gestohlen sowie einen Polizeibeamten mehrfach als „Arschloch“ bezeichnet haben soll ein 33-jähriger Mann aus der Gemeinde Meinhard.

Wie die Polizei mitteilte, soll der 33-Jährige den Geldbeutel eines 68-Jährigen aus Meinhard gestohlen haben, der am Samstagabend an einem Spielautomaten in der Honsel-Tankstelle spielte. Nachdem der 68-Jährige den Diebstahl bemerkt hatte, wurde der 33-Jährige, der an einem Tisch in der Nähe des Meinharders gesessen haben soll, von der Polizei befragt.

Dabei fielen die Beleidigungen. Den Mann erwarten nun mehrere Ermittlungsverfahren. (esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion