Meinharder montiert Kennzeichen um und fährt mit zweitem Auto davon

Ein Zeuge hat die Polizei darauf aufmerksam gemacht, dass ein Mann Kennzeichen ummontiert. Die Polizei ermitteltete den Täter umgehend.

Der Zeuge hatte am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr in der Gartenstraße in Eschwege ein Zeuge beobachtet, wie der Mann offenbar von einem VW Bora die Kennzeichen abmontiert hat und an einem anderen Fahrzeug angebracht hat. 

"Anschließend fuhr der Mann mit dem so verbotswidrig gekennzeichneten Fahrzeug davon", berichtet die Polizei. Die verständigten Beamten der Polizei in Eschwege konnten anhand der Zeugenaussage den Tatverdächtigen ermitteln. Es handelt sich hierbei um einen 35-Jährigen aus Meinhard, gegen den nun wegen Kennzeichenmissbrauchs ermittelt wird.

Rubriklistenbild: © Monique Wüstenhagen/dpa-tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare