Mischlingshund in Schwebda überfahren

Schwebda. Ein Mischlingshund ist gestern in Schwebda überfahren worden. Von dem Autofahrer fehlt jede Spur - die Polizei bittet deshalb jetzt um Mithilfe bei der Suche.

Das Tier lief am Sonntagabend gegen 19 Uhr über die Kellaer Straße. Zur gleichen Zeit war ein Autofahrer unterwegs, der aus der Ortsmitte kam und in Richtung Kella unterwegs war. In Höhe der Einmündung "Unter dem Bach" kam es dann zu dem Unfall, nach dem der Autofahrer weiterfuhr, ohne sich um den Hund zu kümmern. Zum flüchtigen Auto können keine Angaben gemacht werden, es muss jedoch im Frontbereich beschädigt sein. Hinweise zum flüchtigen Fahrer erbittet sich die Polizei Eschwege unter Telefon 05651/9250.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare