Erster Auftritt seit Monaten

Neues Konzept und neuer Verein für die Tanzgruppe New Generation

Die rund 40 Kinder und Jugendlichen der Tanzgruppe New Generation tanzen am Werratalsee angeleitet von ihrem Trainer Christian Schüffler.
+
Die rund 40 Kinder und Jugendlichen der Tanzgruppe New Generation tanzen am Werratalsee angeleitet von ihrem Trainer Christian Schüffler.

Für die Kinder und Jugendlichen von New Generation war der Auftritt am Werratalsee eine Möglichkeit, wieder einmal ihr Können zu zeigen, nachdem acht geplante Auftritte wegen der Coronapandemie nicht stattgefunden haben.

Schwebda – „Ritmo“ der Black Eyed Peas erklingt und die Mitglieder von New Generation verwandeln das Beachhouse am Ostufer mit ihren Bewegungen in eine Hip-Hop-Bühne. Unterstützt wurde New Generation vom Beachhouse am Ostufer des Werratalsees, mit dem weiterhin eine Zusammenarbeit geplant ist. Und auch künftig möchten die Hip-Hop-Dancegroups Outdoor-Auftritte geben und dabei befreundeten Nachwuchskünstlern ebenfalls eine Plattform bieten.

Für die Tanzgruppe New Generation hat sich inzwischen einiges geändert: Neben Organisator Dieter und Trainer Christian Schüffler gehört nun Samra Nawaz zum Team, betreut die Kinder und Jugendlichen mit, soll beim Stylen für die Auftritte helfen und wird ausgehend von ihren Erfahrungen eventuell Bollywood-Elemente in einige Choreografien einbringen. Anstatt in drei tanzen die zirka 40 Mitglieder jetzt in einer mittleren und einer großen Gruppe, wobei diese teilweise ineinanderfließen. Vor allem junge Mitglieder sollen viel von den älteren lernen können.

Zudem gehört New Generation nicht mehr dem Dialog-Verein, sondern dem TV Schwebda an, ist mit ihm in das Förderprogramm „Integration durch Sport“ des Landessportbunds Hessen aufgenommen worden. Die Zusammenarbeit entstand durch Dieter Schüffler, für den der TV Schwebda bereits der dritte Verein ist, mit dem New Generation als besonders förderungswürdig anerkannt und Stützpunktverein des Programms wurde. Ein hierzu vom Medienwerk Werra-Meißner gedrehter Imagefilm, der bei der Interkulturellen Woche Ende September auf der Homepage des TV Schwebda zu sehen sein wird, lässt dazu neben Dieter Schüffler und Ralf Jatho, Vorsitzender des TV Schwebda, den Koordinator „Integration durch Sport“ des Landessportbundes, Peter Schreiber, zu Wort kommen.

Dass es das Ziel von New Genration sei, den Kindern und Jugendlichen Spaß zu bieten und ihnen dabei mit dem Tanzen auch manchmal aus Frust herauszuhelfen, erklärt Dieter Schüffler und weiß: „Die größte Bezahlung ist, wenn die Kinder lachen und sich freuen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare