4600 Euro Schaden

Von Sonne geblendet: 18-Jähriger baut Autounfall zwischen Schwebda und Grebendorf

Ein Polizist neben Blaulicht.
+
Weil er von der Sonne geblendet wurde, baute ein 18-Jähriger am Samstag einen Autounfall zwischen Schwebda und Grebendorf.

Weil er von der Sonne geblendet wurde, baute ein 18-Jähriger am Samstag einen Autounfall zwischen Schwebda und Grebendorf.

Grebendorf/Schwebda – Ein 18 Jahre alter Autofaher baute am späten Samstagnachtmittag einen Unfall zwischen Schwebda und Grebendorf.

Wie die Polizei schildert, war der 18-Jährige mit seinem VW Eos auf der Straße von Schwebda in Richtung Grebendorf unterwegs. Zum Unfall kam es, weil der Autofahrer vom einfallenden Sonnenlicht geblendet wurde. Als er die Sonnenblende seines Autos herunterklappen wollte, verzog der 18-Jährige das Lenkrad. Er kam mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke neben der Straße.

Die Polizeibeamten schätzen den Schaden am Fahrzeug und an der Leitplanke auf 4600 Euro. (jes)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare