Ausbildung bei Küchenchef Stefan Bühler

Wolfsbrunnens Jungköche Jan-Philipp Gertz und Yannik Lumpe siegen bei Frau-Holle-Pokal

+
Haben Frau-Holle-Pokal erkocht: (von links) Yannik Lumpe und Jan-Philipp Gertz vom Schloss Wolfsbrunnen.

Schwebda – Jan-Philipp Gertz und Yannik Lumpe haben sich den ersten und zweiten Platz beim Frau-Holle-Pokal der Beruflichen Schulen in Witzenhausen erkocht.

Dort absolvieren die beiden Azubis im dritten Lehrjahr des Schlosshotels Wolfsbrunnen bei Schwebda den überbetrieblichen Teil ihrer Ausbildung. In Wolfsbrunnen wurden die beiden von Küchenchef Stefan Bühler ausgebildet.

Fünf Stunden Zeit hatten die beiden Jungköche für ein Fünf-Gänge-Menü. Ihre Vorgaben war eine vegetarische Vorspeise aus Hirse oder Grünkern, ein Sorbert sowie ein Hauptgang mit Lamm und Hülsenfrüchten. Als Dessert sollte es einen Windbeutel geben. Beide haben das Programm meisterlich bewältigt. Auch Schlossdirektor Gerold Schwarz ist stolz auf seine beiden jungen Schlossköche.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare