Zusammenstoß bei Frieda: Autoteile fliegen ab 

Frieda. In einem Unfall geendet ist am Donnerstagnachmittag ein Überholvorgang. Fahrzeugteile flogen dabei ab und beschädigten ein anderes Auto. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei mitteilt, wollte gegen 16.34 Uhr ein 52-jähriger Mann aus Bad Sooden-Allendorf einen vorausfahrenden Lastwagen auf der L3467 zwischen Frieda und Großtöpfer überholen. Weil er dabei aber ein entgegenkommendes Auto bemerkte, wollte der 52-Jährige wieder hinter dem Lastwagen einscheren, berührte dessen Anhänger dabei aber mit seinem Auto. 

Dadurch flogen Fahrzeugteile ab, die das entgegenkommende Auto beschädigten. Insgesamt entstand ein Schaden von 3500 Euro.

Rubriklistenbild: © animaflora - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare