Abteröder Fleischerei Mühlhausen vermarktet Wurst per Facebook

Der Renner im Netz: Die nordhessische Ahle Wurst wird von Kunden in ganz Deutschland geordert, sagt Fleischermeister Arno Mühlhausen aus Abterode. Foto: privat/nh

Abterode/Datterode. Fleischermeister Arno Mühlhausen hat einen neuen Weg gefunden, seine Ahle Wurst zu vermarkten. Er benutzt Blogs und vor allem das soziale Netzwerk Facebook.

Auf der Internetseite der Fleischerei Mühlhausen mit Sitz in Abterode geht es um die Wurst. Hier finden sich zum Beispiel Blog-Einträge (englisch für ein öffentlich einsehbares Journal) zur gewonnenen Blutwurst-Meisterschaft des Unternehmens - oder auch zu saftigen Knackwürsten mit Käsefüllung.

Nur wenige Klicks weiter öffnet sich die Facebook-Seite des Traditionsbetriebs. 4761 Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet haben diesen Auftritt bereits abonniert und lassen sich regelmäßig informieren - über Angebote zur Grillsaison, Rabattaktionen passend zum amerikanischen „Black Friday“ oder die Single-Ahle-Wurst für „Menschen, welche die Ahle Wurscht noch nie probiert haben“.

„Wenn man Produkte herstellt und anbietet, die es nicht überall gibt, muss man es die Leute auch wissen lassen.“

Regelmäßige Gewinnspiele oder Ahle-Wurst-Adventskalender gehören ebenso zum breit aufgestellten Internet-Auftritt der Fleischerei wie ein professionell geführter Online-Verkauf. „Wenn man Produkte herstellt und anbietet, die es nicht überall gibt, muss man es die Leute auch wissen lassen“, sagt Fleischermeister Arno Mühlhausen.

Sein ungewöhnliches Konzept geht auf: Nicht nur mehr und mehr Kunden in Deutschland werden auf seine hausgemachten Waren aufmerksam, sondern auch überregionale Magazine, welche über die internet-affine Fleischerei aus Abterode berichten. „Das reine Ladengeschäft hat sich verändert“, erklärt Mühlhausen. Viele Kunden bevorzugten nun die neuen Medien - und so zahle sich sein Engagement mittlerweile aus.

Wie viele Fleischereien begann Mühlhausen seine Aktivitäten vor rund drei Jahren mit einem reinen Online-Verkauf samt Versandservice. „Viele Gäste haben sich ein solches Angebot gewünscht“, sagt der 51-jährige Fleischermeister. Finanziell lohnenswert wurde selbiges aber erst, als Mühlhausen die Agentur Conrat mit Sitz in Datterode mit ins Boot holte: „Ihre Idee mit den Gewinnspielen auf unserer Facebook-Seite steigert unsere Bekanntheit enorm.“

Eine Woche vor Ostern konnten die Nutzer jeden Tag ein Türchen öffnen - verlost wurde ein Wurstpaket. „Das kam bei den Kunden super an“, sagt der Chef von fünf Mitarbeitern. Über 1000 haben für den Kalender ein „Gefällt-mir“ dagelassen, sagt Mühlhausen - und damit die Fleischerei wieder ein Stückchen bekannter gemacht.

www.fleischerei-muehlhausen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare