Meißner-Berkatal – Archiv

ÜWG will Berkatal noch attraktiver machen

ÜWG will Berkatal noch attraktiver machen

Berkatal. In den meisten Fällen herrscht Einigkeit unter Berkatals Mandatsträgern, unabhängig von deren Fraktionszugehörigkeit.
ÜWG will Berkatal noch attraktiver machen
Germerode bereitet sich auf Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ vor

Germerode bereitet sich auf Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ vor

Germerode. Der Sieg ist noch gar nicht so lange her, da geht es schon an die Vorbereitung für den nächsten Wettbewerb: Germerode, Sieger beim Regional- und Landesentscheid beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, bekommt im Sommer erneut Besuch von …
Germerode bereitet sich auf Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ vor
Kinderfasching mit DJ, Clown und Büffet im Öx

Kinderfasching mit DJ, Clown und Büffet im Öx

Frankershausen. Auch in Frankershausen wird Fasching gefeiert: Extra für den Nachwuchs steigt am Samstag, 30. Januar, ab 14.33 Uhr der Kinderfasching.
Kinderfasching mit DJ, Clown und Büffet im Öx

Eschwege, Meinhard, Wanfried, Wehretal: Telekom verspricht schnelleres Internet

Werra-Meißner. Haushalte in Eschwege und den Stadtteilen, in Teilen der Gemeinden Meinhard und Wehretal sowie der Stadt Wanfried sind in diesem Jahr Kandidaten für die Versorgung mit schnellem Internet. Das verspricht die Telekom.
Eschwege, Meinhard, Wanfried, Wehretal: Telekom verspricht schnelleres Internet

Abterode ist „Dolles Dorf“: Vierköpfiges Fernsehteam drehte am Freitag

Abterode. Von seiner besten Seite hat sich Abterode am Freitagvormittag präsentiert: Überraschend war der idyllische Ortsteil der Gemeinde Meißner am Vorabend in der Hessenschau des hr-Fernsehens als „Dolles Dorf der Woche“ gezogen worden.
Abterode ist „Dolles Dorf“: Vierköpfiges Fernsehteam drehte am Freitag

Die Hilfe naht: Marc Müller unterstützt Karl Eiserle für ein Jahr

Weidenhausen/Schwebda. Es war ein von Schicksalsschlägen gebeuteltes Jahr 2015 für den Weidenhäuser Marc Müller, das er in Teilen lieber vergessen würde. Durchgestanden hat er das aber dank seiner Freunde und Bekannten, die ihn mental wieder …
Die Hilfe naht: Marc Müller unterstützt Karl Eiserle für ein Jahr

Naturpark Meißner-Kaufunger Wald veröffentlicht neues Jahresprogramm

Meißner. Unter dem Zeichen des Genusswanderns und dem Verbringen mit der Familie in der Natur steht in diesem Jahr das Programm des Naturparks Meißner-Kaufunger Wald. Das liegt jetzt in gedruckter Form vor: Auf 46 Seiten sind die fast 100 Termine …
Naturpark Meißner-Kaufunger Wald veröffentlicht neues Jahresprogramm

Anno dunnemals: In Frankershausen eingeschult

Frankershausen. Einst gab es noch eine Schule in Frankershausen: An die erinnert dieses alte Bild, das die neuen Erstklässler zeigt.
Anno dunnemals: In Frankershausen eingeschult

Ein Blick hinter die Mauern des Klosters Germerode

Germerode. Es ist ein ehrwürdiges Gebäude mit einer traditionsreichen Geschichte: das Kloster in Germerode. Neben den öffentlich zugänglichen Räumen gibt es welche, die im Verborgenen liegen – und einen Blick wert sind.
Ein Blick hinter die Mauern des Klosters Germerode

Bewährtes Duo bleibt an der Spitze

Berkatal. Die Berkataler Christdemokraten setzen bei der Kommunalwahl 2016 auf ihr bewährtes Team, dass von einer Doppelspitze angeführt wird: von dem Fraktionsvorsitzenden Matthias Dix und dem ersten Beigeordneten Dr. Lutz Bergner.
Bewährtes Duo bleibt an der Spitze

Kommunalwahl Thema bei ÜWG Berkatal

Frankershausen. Um die Kommunalwahl, die am 6. März stattfindet, geht es bei einer Versammlung der ÜWG Berkatal.
Kommunalwahl Thema bei ÜWG Berkatal

Pfarrer Harald Aschenbrenner verlässt nach 19 Jahren Kirchspiel Niddawitzhausen

Niddawitzhausen/Weidenhausen. Knapp 19 Jahre lang war er wohl das bekannteste Gesicht des Kirchspiels Niddawitzhausen, nun verlässt Pfarrer Harald Aschenbrenner seine Gemeinden. Er geht als Militärgeistlicher nach Fritzlar.
Pfarrer Harald Aschenbrenner verlässt nach 19 Jahren Kirchspiel Niddawitzhausen

Grube Gustav wird auf Sicherheit untersucht

Abterode. Sie bereitet alles vor, damit ein Einsatz im Notfall reibungslos verlaufen kann: die Grubenwehr vom Standort Hattorf-Wintershall der K+S Kali GmbH. Einmal jährlich sind die Mitarbeiter im Besucherbergwerk Grube Gustav in Abterode unterwegs …
Grube Gustav wird auf Sicherheit untersucht

Versammlung von „Wir am Meißner“

Abterode. Der kürzlich gegründete Verein „Wir am Meißner“ lädt für Mittwoch, 13. Januar, zur Mitgliederversammlung ein.
Versammlung von „Wir am Meißner“

Anny Hartmann lästert sich im Öx fröhlich frech durch das Jahr 2015

Frankershausen. Annie Get Your Gun! Frei nach dem Musical von Irvin Berlin schoss die Kabarettistin Anny Hartmann am Samstagabend in der Szene-Kneipe „Öx" in Frankershausen ein verbales Feuerwerk in ihrem politischen Jahresrückblick ab.
Anny Hartmann lästert sich im Öx fröhlich frech durch das Jahr 2015

Nach Vandalismus: Meißner-Loipen teilweise wieder befahrbar

Hoher Meißner. Die zerstörten Loipen auf dem Hohen Meißner sind auf einer Strecke von etwa drei Kilometern wieder befahrbar.
Nach Vandalismus: Meißner-Loipen teilweise wieder befahrbar

Mit Autos auf die Loipen: total zerstört

Hoher Meißner. Die Freude über die frisch gespurten Loipen auf dem Hohen Meißner ist im wahrsten Sinne des Wortes Schnee von gestern. Unbekannte haben in der Nacht die 1,5 Kilometer lange Schnupperrunde und die drei Kilometer lange Skating-Tour …
Mit Autos auf die Loipen: total zerstört

Es herrscht Einigkeit bei Familie Lenze

Frankershausen. Sie kennen sich von zu Hause und machen in der Freizeit gemeinsam Politik. Mehrere Familienmitglieder, die sich politisch engagieren, gibt es in fast jedem Parlament. Meistens gehören sie der gleichen Partei an, manchmal haben sie …
Es herrscht Einigkeit bei Familie Lenze

Schneespaß auf dem Hohen Meißner

Schneespaß auf dem Hohen Meißner

Wirtschaftsexperten verhalten optimistisch

Wirtschaftsexperten verhalten optimistisch

Ahnen von Prinz Philip sollen in Frankershausen gewohnt haben

Frankershausen. Die Ahnen von Prinz Philip sollen aus Frankershausen stammen. Historiker können dafür zwar keine Beweise vorlegen, als Legende lässt sich die Geschichte dennoch gut erzählen.
Ahnen von Prinz Philip sollen in Frankershausen gewohnt haben

Der Schnee ist da!

Endlich Schnee! Nicht nur Kinderaugen haben am Sonntagmorgen freudig geglänzt, als sie morgens einen Blick nach draußen wagten.
Der Schnee ist da!

Alkoholisierter 34-Jähriger rutscht mit Auto zehn Meter eine Böschung hinunter 

Meißner. Doppeltes Pech für einen 34-jährigen Autofahrer aus Hann. Münden: Bei einem selbstverschuldeten Unfall beschädigte er nicht nur sein Auto, sondern baute den auch noch unter Alkoholeinfluss, sodass er seinen Führerschein abgeben musste. 
Alkoholisierter 34-Jähriger rutscht mit Auto zehn Meter eine Böschung hinunter