Zusammenkunft unter der Linde

Hitzeröder feiern Angerfest

Gemütlich: Jung und Alt feierten gemeinsam unter der Linde auf dem Anger.

Hitzerode. Ein Fest für alle Generationen – das ist das mittlerweile schon zur Tradition gewordene Angerfest in Hitzerode. Auch in diesem Jahr versammelten sich wieder viele Hitzeröder, aber auch einige Gäste aus anderen Orten auf dem Anger.

Im Schatten der großen Linde, die seit vielen Jahren das Markenzeichen des Angers ist, begrüßte Ortsvorsteher Wilfried Speck im Namen aller Vereine die Besucher und eröffnete das von den Landfrauen mit raffinierten Torten und leckeren Kuchen bestückte Büfett. Nachdem der erste Hunger gestillt war, hielt Lektor Bernd Gläßner eine kurze Andacht.

Anschließend war es Zeit für einen Auftritt des Männergesangvereins Hitzerode - das darf auf keiner Festlichkeit in Hitzerode fehlen. Für zwei Sänger war der vergangene Samstag ein ganz besonderer Tag, denn sie erhielten von Rudolf Baum, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Sängerkreises Mittelwerra, eine Ehrung: Horst Schäfer für 45 Jahre aktives Singen, Bernd Gläßner für 25 Jahre.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags sorgten dann die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hitzerode für Bratwürste und Steaks vom Grill, während die Vertreter des Sportvereins sich um den Verkauf kühler Getränke kümmerten. Rundum gut versorgt, ließen die Hitzeröder den fröhlichen Tag bis in die Abendstunden hinein ausklingen – selbst ein kurzer, aber starker Regenschauer tat der Stimmung keinen Abbruch. So war das von allen Vereinen und dem Ortsbeirat gemeinsam organisierte Fest wieder ein voller Erfolg. 

Von Svenja Friederich

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.